Haftpflichtversicherungen

Haftpflichtversicherungen schützten Gewerbetreibende umfangreich und zuverlässig. Als Gewerbetreibender sind Sie, wie auch andere Unternehmer und Selbständige, für sich selbst und Ihre Mitarbeiter zum Schadenersatz verpflichtet, wenn es durch die gewerbliche Tätigkeit zu einem versicherten Schaden kommt. Die Haftung erstreckt sich dabei auch auf Ihr Privatvermögen. Neben dem klassischen Gewerbetreibenden wird aber auch Freiberufler empfohlen sich abzusichern. Je nach Tätigkeit kann dort eine Berufshaftpflichtversicherung oder eine reine Vermögensschaden Haftpflichtversicherung die richtige Wahl sein.

Gewerbehaftpflicht

Gewerbehaftpflicht

Eine Gewerbehaftpflicht Versicherung richtet sich an Gewerbetreibende, die ihren Betrieb gegen unkalkulierbare Risiken absichern möchten. Wird im Ernstfall eine dritte Person oder Sache durch den Gewerbebetrieb in Mitleidenschaft gezogen, kommt die passende Gewerbehaftpflicht für den entstandenen Schaden auf oder aber sie hält Ansprüche, die ungerechtfertigt sind, von Ihnen fern.

Berufshaftpflicht

Berufshaftpflicht

Bei der Berufshaftpflicht Versicherung handelt es sich um eine sogenannte Vermögensschaden Versicherung vor allem für Personen, die im  Dienstleistungssektor tätig sind. Eine günstige Berufshaftpflicht Versicherung benötigen vor allem diejenigen Berufsgruppen, die fremde Interessen wahrnehmen, vermitteln, beurkunden, beraten, urteilen, berichten oder begutachten.

Vermögensschadenhaftpflicht

Vermögensschadenhaftpflicht

Reine Vermögensschäden sind über eine gewöhnliche Betriebshaftpflicht Versicherung in aller Regel nicht mit abgesichert. In diversen Einzelfällen kann dies bei einer speziellen Berufshaftpflicht Versicherung abweichend gehandhabt werden. Ist dies nicht der Fall, wird eine spezielle Vermögensschaden Haftpflichtversicherung benötigt, um diese Art des Risikos umfangreich abzusichern.