Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich

Beim Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich Kosten sparen

Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich

Wird im Ernstfall eine dritte Person oder deren Sache durch Ihren Gewerbebetrieb in Mitleidenschaft gezogen, kommt die Betriebshaftpflicht ins Spiel.

  • Versicherungssummen bis 10 Mio. Euro
  • Bis zu 50% und mehr Kosten sparen
  • Zeitersparnis durch telefonische Beratung
Inhaltsübersicht

Der Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich

Die Verpflichtung eines Unternehmens für Schäden, die einem Dritten zugefügt werden, finanziellen Ausgleich zu leisten ergibt sich aus dem BGB §823: “Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.” Die Betriebshaftpflicht kommt für entstandene Schäden auf und schützt Sie so vor den finanziellen Folgen.

Unternehmen haften für verursachte Schäden. Ein solcher Schaden kann schnell ungeahnte Dimensionen annehmen. Die Betriebshaftpflicht sichert Betriebe gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab. Experten empfehlen gerade auch bei der Existenzgründung sich rechtzeitig abzusichern.

Bei einem Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich erfahren Sie mehr über die Betriebshaftpflicht Kosten für Ihren Betrieb. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeiten, die Ihnen ein Betriebshaftpflicht Vergleich bietet konsequent und erhalten Sie darüber genaue Informationen, welche möglicherweise für Sie die beste Betriebshaftpflicht ist.

Die Betriebshaftpflicht richtet sich vor allem an Gewerbetreibende, die ihren Betrieb gegen unkalkulierbare Risiken absichern möchten. Sie gehört zu den wichtigsten Absicherungen im Gewerbebereich und ist die Gewerbeversicherung, die mit als erstes abgeschlossen werden sollte. Welche Betriebshaftpflicht ist aber die beste und wo spare ich am richtigen Ende?

Lassen Sie sich von einem Versicherungsexperten beraten, der Ihnen die einzelnen Unterschiede aufzeigt. Sie erfahren dann auch, was in Ihrem ganz individuellen Fall eine Betriebshaftpflicht kosten wird und welche Gewerbeversicherung sonst noch wichtig ist für Ihren Gewerbebetrieb. Beim Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich finden Gewerbetreibende den Schutz, der zu Ihnen passt.

Was ist eine Betriebshaftpflicht?

Die Betriebshaftpflicht ist gewissermaßen das Pendant zur Privathaftpflicht Versicherung. Während eine günstige Privathaftpflicht in geringem Umfang auch nebenberufliche Tätigkeiten (Bsp. Tagesmutter) mitversichert, benötigen andere Selbständige und Gewerbetreibende eine separate Betriebshaftpflicht.

Mit einer Haftpflichtversicherung für Gewerbe Betriebe stellen Sie Ihre Selbständigkeit auf solide Füße, was die Haftung anbelangt. Obgleich Sie von Experten existenziell und außerordentlich wichtig eingestuft wird, ist für viele Berufe die Betriebshaftpflicht keine Pflicht.

  • Personen- & Sachschäden
  • Schäden, die Mitarbeiter verursachen
  • Schäden durch fehlerhafte Produkte

Die Leistungen der Haftpflichtversicherung für Betriebe sind vielfältig. Zu ihren Hauptaufgaben gehört es zu prüfen, ob eine Schadenersatzforderung gerechtfertigt ist. Ungerechtfertigte Schadenersatzansprüche werden durch die Betriebshaftpflicht von Ihnen fern gehalten. Kommt es im Schadensfall zu einem Rechtsstreit, werden auch die Gerichtskosten vom Versicherer übernommen.

Stellt sich aber heraus, der Schadensersatzanspruch ist gerechtfertigt, so wird die Haftpflichtversicherung entsprechend den vereinbarten Leistungen die Kosten dafür übernehmen.

Die Betriebshaftpflicht ist zusammenfassend für Betriebe also so wichtig, wie für Privatleute die Privathaftpflichtversicherung. Der Unterschied liegt allerdings darin, dass die betriebliche Haftpflichtversicherung explizit auf die betrieblichen Risiken Ihres Unternehmens abgestimmt ist, während die Privathaftpflicht Versicherung nur für private Risiken gilt.

Wovor schützt die Betriebshaftpflicht?

Durch eine Betriebshaftpflicht schützen sich Unternehmen vor Schadenersatzforderungen Dritter. Sie erbringt Ihre Leistung innerhalb der vereinbarten Versicherungssummen für Personen-, Sach- und daraus resultierende Vermögensschäden.

Fälschlicherweise wird häufig angenommen, dass die Betriebshaftpflicht einfach nur Schäden begleicht. Dies ist natürlich eine der Funktionen einer betrieblichen Haftpflichtversicherung. Ebenfalls sehr wichtig, vielleicht sogar fast noch wichtiger, ist aber die Funktion, dass der Schadenersatzanspruch geprüft wird und ungerechtfertigte Schäden von Ihnen ferngehalten werden.

Somit übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung neben der Begleichung eines gerechtfertigten Schadenersatzanspruches auch die Abwehr von ungerechtfertigten Schadenersatzforderungen. Dies wird von Experten häufig auch als passive Rechtsschutzfunktion bezeichnet, weil die Abwehr notfalls auch gerichtlich erfolgen kann und die Kosten dafür von der Betriebshaftpflichtversicherung getragen werden.

Manager eines Unternehmens können sich zusätzlich noch durch eine D&O Versicherung (Managerhaftpflicht) vor den Folgen einer Pflichtverletzung absichern. Diese Sonderabsicherung ist gerade für Unternehmensleiter sehr wichtig und kann nur über eine eigenständige, separate D&O Versicherung abgesichert werden.

Angestellte Mitarbeiter in der Betriebshaftpflicht?

Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist umso sinnvoller, wenn der Unternehmer oder die Unternehmerin Angestellte beschäftigt oder auch Subunternehmer beauftragt. Auch diese können je nach Tätigkeit schweren Schaden bis hin zu einem Personenschaden verursachen, der von keiner privaten Haftpflichtversicherung aufgefangen wird. In der Regel haftet der Unternehmer und dies kann zu immensen Forderungen der Gegenpartei führen. Wer hier keine Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat, kann schnell den Gang zu einem Insolvenzberater antreten, was sicher nicht erfreulich ist.

Unternehmen haften in der Regel für verursachte Schäden. Ein solcher Schaden kann schnell in ungeahnte Dimensionen gehen und eine private Haftpflichtversicherung übernimmt betriebliche Schäden in der Regel nicht. Über eine Betriebshaftpflichtversicherung sichert sich der Unternehmer gegen solche Risiken ab. Der Abschluss einer  Betriebshaftpflichtversicherung ist für fast jede Unternehmung, wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß, sicher vonnöten, weil Unternehmer verschiedene Risiken eingehen, die individuell abgesichert werden müssen. Die Betriebshaftpflicht von der Stange ist selten angebracht, weil Sie dadurch unter Umständen zu gering oder aber auch zu umfangreich versichert sein können. Durch einen individuellen Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich finden Sie schneller Ihren Testsieger.

Wer braucht eine Betriebshaftpflicht?

Die Betriebshaftpflicht schützt im Schadensfall vor den finanziellen Folgen eines Haftpflichtschadens. Unternehmer, Freiberufler oder Selbstständige sind gut beraten, die Haftpflichtversicherung für Ihren Betrieb rechtzeitig zur Existenzgründung abzuschließen.

  • Bürobetriebe (Bsp. Arbeitnehmerüberlassung / Zeitarbeit, Büroservice, Makler, …)
  • Fleisch- und Wurstverarbeitende Betriebe (Bsp. Fleischerei, Metzgerei, Räucherei, Schlachterei)
  • Handwerk (Bsp. Friseur, Kosmetik, Maurer, Maler, Trockenbau, …)
  • Händler (Bsp. Einzelhandel, Großhandel, Onlinehandel, Elektrohandel, Fahrradhandel, …)
  • Produzierende Betriebe (Bsp. Metallverarbeitung, Holzverarbeitung, Lebensmittelherstellung)

Darüber hinaus gibt es Berufsgruppen, für die eine Vermögensschadenhaftpflicht-, eine Berufshaftpflicht- oder eine Betriebshaftpflicht, gesetzlich oder über die jeweilige Landeskammer vorgeschrieben ist und somit eine Versicherungspflicht besteht.

Dies sind beispielsweise Bewachungsunternehmen, die eine spezielle Bewachungshaftpflichtversicherung benötigen, aber auch Versicherungsmakler, deren Vermögensschadenhaftpflicht eine gesetzlich verankerte Pflichtversicherung  darstellt. Darüber hinaus unterliegen auch Apotheker, Ärzte, Architekten, Hausverwalter, Heilpraktiker (sofern Mitglied in der Kammer), Immobilienverwalter, Ingenieure, Zahnärzte und einige mehr (Bsp. Inkassobüro, Rentenberater, …) einer Versicherungspflicht für die Haftpflichtversicherung.

Im Grunde braucht jeder Unternehmer oder jede Unternehmerin eine entsprechende Versicherung, um die Risiken der unternehmerischen Tätigkeit, die ohnehin in der Regel hoch genug sind, nicht alleine tragen zu müssen. Von besonderer Bedeutung sind solche Versicherungen indes, wie bereits beschrieben, für Selbständige, die Angestellte beschäftigen, weil Sie als Unternehmer auch für Ihre Mitarbeiter haften.

Welche Vorteile bietet ein Versicherungsmakler?

Als Versicherungsmakler helfen wir Ihnen dabei, eine passende Betriebshaftpflicht zu finden, beraten Sie objektiv und unterstützen Sie ganz individuell bei der Entscheidungsfindung, welche für Sie die optimale Betriebshaftpflicht für Ihr Unternehmen ist. Regional bis überregional, von Heilbronn bis Hamburg. Gerne stehen wir Ihnen zum Thema Gewerbeversicherungen mit Rat und Tat zur Seite.

  • Optimaler Schutz für Ihren BetriebVersicherungssumme bis 10 Mio. €
  • Unverbindlich & Kostenlos vergleichen Clever bis zu 50% sparen
  • Beratung durch Experten möglich Erstberatung per Telefon & Email

Je nach Tätigkeit und Branche kann es wichtig sein, dass Sie in Ihrer betrieblichen Haftpflichtversicherung berufsspezifische Risiken eingeschlossen haben, die eine gewöhnliche Betriebshaftpflicht nicht absichern würde. Gerne helfen wir Ihnen auch hier weiter.

Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich

In der Betriebshaftpflicht können sich Gewerbetreibende, Freiberufler, Handelsunternehmen, Handwerker und Dienstleistungsunternehmen versichern. Versichert sind Sie als Unternehmer, aber auch Ihre Mitarbeiter, für die Sie ebenfalls haften, sind selbstverständlich mitversichert.

Je nach Branche, in der Sie tätig sind, kann es sein, dass Sie besondere Anforderungen an Ihren Versicherungsschutz haben. Eventuell gibt es auch gesetzliche Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Abhängig von Ihrer Tätigkeit können zudem unterschiedliche Versicherungsbausteine für Sie relevant sein.

Mit einem individuellen Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich erfahren Sie, welche für Sie die beste Betriebshaftpflicht im Vergleich ist.

Fordern Sie deshalb Ihren persönlichen Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich noch heute an und vergleichen Sie die Preise und Leistungen. So sparen Sie clever bei den Betriebshaftpflicht Kosten.

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich ganz besonders achten müssen. Um im Schadensfall nicht ohne Schutz dazustehen empfehlen wir, sich rechtzeitig zu kümmern. Schieben Sie Ihren Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich nicht auf die lange Bank, sondern kümmern Sie sich bereit bei der Existenzgründung darum.

Bei der Entscheidung, welche Betriebshaftpflicht Sie abschließen sollten und welche weiteren Gewerbeversicherungen wichtig sind, hilft Ihnen Ihr Gewerbeversicherung Experte gerne mit einem Gewerbeversicherung Vergleich weiter.

Besonderheiten in der Betriebshaftpflicht Versicherung

Betriebshaftpflichtversicherung für IT Handel und IT Systemhäuser
IT Handel und IT Systemhäuser, die zum einen Ihren IT Handel betreiben aber häufig auch Netzwerke oder Server installieren benötigen zusätzlich zur normalen Betriebshaftpflichtversicherung auch eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, die in speziellen IT Policen bereits in die Betriebshaftpflichtversicherung integriert ist. ACHTUNG! Eine normale Betriebshaftpflichtversicherung sichert diese Schäden nicht ab.