Firmenhaftpflichtversicherung

FirmenhaftpflichtversicherungHaftpflicht ab 98,– EUR p.a.

Bei der Firmenhaftpflichtversicherung handelt es sich um eine spezielle Absicherung für Unternehmen. Sie leistet entsprechend der Vereinbarung mit dem Versicherer bei Haftpflichtschäden und schützt die Existenz Ihrer Firma. Wird durch Ihr Unternehmen eine Person, eine Sache oder das Vermögen einer anderen Person in Mitleidenschaft gezogen haften Sie als Unternehmer mit Ihrem gesamten Vermögen.

Angebot

Angebote zur Gewerbeversicherung anfordern

Absicherung

Die Betriebs-/Berufshaftpflicht Versicherung kann mit nachfolgenden Leistungsmerkmalen abgeschlossen werden

Versicherungssumme
  • 3.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 5.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 10.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden
Selbstbeteiligung
ohne Selbstbeteiligung oder mit 250,-- EUR Selbstbeteiligung

Optionale Erweiterungen
  • Mitversicherung der Privathaftpflicht Versicherung für Inhaber und Familie
  • Mitversicherung der Produkthaftpflicht Versicherung
  • Mitversicherung der erweiterten Produkthaftpflicht Versicherung

Vorteile

Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Vorteile, die Sie durch einen Betriebshaftpflicht Preisvergleich erhalten.
  • Versicherungssummen bis 10 Mio. EUR
  • Individuelle Risikoprüfung möglich
  • Mitversicherung von Nebentätigkeiten
  • einfache und unkomplizierte Abwicklung
  • individueller Versicherungsschutz vom Experten

Weitere Vorteile:

  • Überprüfung der Schadenersatzansprüche bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden
  • Abwehr ungerechtfertigter Schadenersatzansprüche
  • Leistung für berechtigte Schadenersatzansprüche bei Personenschäden (Bsp. Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern, Arzt- und Krankenhauskosten, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, uvm.)
  • Leistung für berechtigte Schadenersatzansprüche bei Sachschäden (Bsp. Kosten für Nutzungsausfall, Neuanschaffung, Wiederherstellung und daraus resultierende Vermögensschäden)

Risiko

Die Verpflichtung eines Unternehmens für Schäden, die einem Dritten zugefügt werden, finanziellen Ausgleich zu leisten ergibt sich aus dem BGB §823: “Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.”

100Prozent-blau Wir können Ihnen versichern, dass wir als objektiver Partner und Fachmann für Versicherungen dafür sorgen werden, Ihre Wünsche und Anforderungen an die Versicherung bestmöglich mit den derzeit am Markt verfügbaren Möglichkeiten umzusetzen. Sprechen Sie uns deshalb gerne an und fordern Sie Ihr persönliches Versicherungsangebot an, damit wir gemeinsam eine passende Lösung finden können. Durch jahrelange Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung möchten wir Ihnen gerne auch beweisen, wovon unsere zufriedenen Kunden bereits profitieren.

Bei drohenden Schadenersatzforderungen prüft die Firmenhaftpflicht Versicherung, ob diese Ihnen gegenüber zu Recht gestellt werden. Stellt sich heraus, dass Sie kein Verschulden trifft, wird der Versicherer den Schaden von Ihnen abwenden. Dafür anfallende Gerichtskosten übernimmt natürlich dann auch der Firmenhaftpflicht Versicherer. Gerechtfertigte Schadenersatzansprüche werden von der Firmenhaftpflichtversicherung entsprechend der vereinbarten Leistungen übernommen. So schützen Sie sich und Ihr Unternehmen umfangreich vor den finanziellen Folgen eines Haftpflichtschadens.

 

Versicherungsschutz trotz Vorschäden?

Sie sind bereits in einer Firmenhaftpflichtversicherung versichert und hatten einige Vorschäden? Neben einigen kleineren Sachschäden vielleicht sogar auch einen oder mehrere Personenschäden? Weil die Versicherungsgesellschaften im Falle von Vorschäden in der Firmenhaftpflichtversicherung die betroffenen Firmen sehr genau unter die Lupe nehmen, ist es zu empfehlen, sich dafür ein wenig Zeit zu nehmen. So vermeiden Sie unnötig hohe Selbstbehalte und Firmenhaftpflicht Kosten.

Zur Prüfung des Sachverhalts und zur Angebotserstellung werden u.a. folgende Angaben benötigt:

  • Wann ist der Schaden passiert?
  • Was genau ist passiert?
  • Um welche Schadenshöhe ging es?
  • Was wurde unternommen, dass solche Schäden zukünftig nicht mehr vorkommen?
  • Wie hoch ist Ihr aktuellster bzw. neu zu zahlender Beitrag beim Vorversicherer?
  • Wurde der Vertrag gekündigt und wenn ja von wem?
  • Die üblichen Angaben, die auch für eine normale Angebotserstellung nötig wären

Sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam prüfen können, welche Möglichkeit es gibt, Sie auch zukünftig in einer Firmenhaftpflichtversicherung abzusichern. Gerade für Betriebe mit einen oder mehreren Schadensfällen in den vergangenen Jahren ist es nicht ganz leicht, die für sich beste Firmenhaftpflichtversicherung zu finden.

Was ist eine Firmenhaftpflicht Versicherung?

Die Firmenhaftpflichtversicherung leistet bei Personen- und Sachschäden, die Sie, Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter Dritten zufügen. Darüber hinaus werden auch Vermögensschäden übernommen, sofern diese als Folge eines Personen- oder Sachschadens anfallen. Gerade weil Sie als Firmeninhaber auch für Ihre Mitarbeiter haften ist es wichtig die Firmenhaftpflicht Versicherung rechtzeitig abzuschließen.

Viele Versicherer bieten gerade Startup Unternehmen besondere Existenzgründungsnachlässe für den Zeitraum von 1-3 Jahren an. Vorteil dabei ist, dass Sie gleich zu Beginn Ihrer Tätigkeit eine günstige Firmenhaftpflicht abzuschließen können. Erst nach diesem Zeitraum wird die volle Tarifprämie berechnet. In dieser Zeit können Sie Ihre Firma auf stabile Füße zu stellen. Das Gute dabei – Sie genießen dennoch den vollen Versicherungsschutz. Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an und erfahren Sie, welche Vorteile sich auch für Sie dadurch ergeben können.

Die Firmenhaftpflichtversicherung hat verschiedene Aufgaben. Die Hauptaufgaben der Firmenhaftpflichtversicherung aber ist zu prüfen, ob eine an Sie als Kunde herangetragene Schadenersatzforderung gerechtfertigt ist. Stellt sich heraus, dies ist nicht so, dann wird die Firmenhaftpflichtversicherung versuchen den Schaden von Ihnen abzuwenden – notfalls vor Gericht. Man spricht hier auch in Fachkreisen von einem sogenannten „passiver Rechtsschutz“ Funktion. Der Vorteil für Sie – Ihnen entstehen dabei keine Kosten. Kommt bei der Prüfung heraus, die Schadenersatzforderungen sind gerechtfertigt, dann wird die Firmenhaftpflichtversicherung die Kosten entsprechend der vereinbarten Leistungen übernehmen.

Was ist versichert?

  • Ihre Haftung als Inhaber für Schäden, die Sie anderen, insbesondere Kunden, in der Ausübung Ihrer Tätigkeit zufügen
  • Ihre Haftung als Inhaber für Schäden, die Ihre Mitarbeiter anderen, insbesondere Kunden, in der Ausübung Ihrer Tätigkeit zufügen

Welche Leistung erhalten Sie?

  • Es wird geprüft, ob die Ansprüche gegen Sie berechtigt sind
  • Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche durch die Versicherungsgesellschaft für Sie
  • Leistung für berechtigte Personenschäden (Bsp. Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern, Arzt- und Krankenhauskosten, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, uvm.)
  • Leistung für berechtigte Sachschäden (Bsp. Kosten für Nutzungsausfall, Neuanschaffung, Wiederherstellung und daraus resultierende Vermögensschäden)

Wer kann sich versichern?

  • Bau- und Baunebengewerbe
  • Büro- und Handelsbetriebe
  • Handwerksbetriebe
  • Gaststätten, Gastronomiebetriebe
  • Hotels und Pensionen

Warum ist eine Firmenhaftpflichtversicherung wichtig?

In §823 BGB steht: „Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet.“ Auf dieser Grundlage haften Sie als Inhaber und Unternehmer auch für das Fehlverhalten Ihrer Mitarbeiter oder sonstigen Beauftragten in unbegrenzter Höhe – auch mit Ihrem Privatvermögen. Kommt es zu einem Schaden kann ohne Firmenhaftpflichtversicherung schnell die Existenz der Firma bedroht sein. Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an und erfahren Sie, wie eine Firmenhaftpflichtversicherung auch Ihr Unternehmen schützen kann.

Als objektiver Vermittler (Versicherungsmakler) arbeiten wir mit unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften zusammen und können somit für Sie die passende Lösung gemeinsam mit Ihnen finden. Vom günstigen Preis-/Leistungssieger bis hin zum Hochleistungstarif sind alle Möglichkeiten für Ihre Firmenhaftpflicht vorhanden.

Was ist versichert in der Firmenhaftpflichtversicherung?
Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten, weil es darauf ankommt, welche Wünsche und Anforderungen Sie an die Firmenhaftpflichtversicherung haben. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass Personen- / Sachschäden und die daraus resultierenden Vermögensschäden versichert sind. Spezielle Produktrisiken oder Umweltrisiken können separat versichert werden. 

Warum ist es wichtig, die richtige Firmenhaftpflichtversicherung zu haben?
Jede Branche hat Ihre Eigenheiten. Natürlich gibt es auch die Firmenhaftpflichtversicherung von der „Stange“. Grundsätzlich ist es aber aus unserer Sicht immer eine Überlegung wert, die beste Firmenhaftpflicht für sein Unternehmen zu finden. Mit der richtigen Firmenhaftpflicht sind Sie optimal abgesichert und zahlen nicht, wegen eine möglichen Überversicherung einen zu hohen Beitrag. Sie vermeiden zudem im Schadensfall wegen einer möglichen Unterversicherung auf den Kosten des Schadens sitzen zu bleiben.

Mitversicherte Personen in der Firmenhaftpflichtversicherung!
Der Umfang an versicherten Personen ist sehr groß. Sowohl der gesetzliche Vertreter des Versicherungsnehmers als auch Personen, die zur Leitung oder zur Beaufsichtigung des Unternehmens angestellt sind, werden in den Schutz der Firmenhaftpflicht eingeschlossen. Gleiches gilt für im Unternehmen tätigen Firmenangehörige und in die Firma vertraglich integrierte fremde Mitarbeiter. Der Schutz erstreckt sich über allerlei Gefahren, die Ihnen in Ihrem Firmenalltag passieren können. Nicht versichert in der Firmenhaftpflichtversicherung sind hingegen  Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten.

Weiterhin versichert sind in der Firmenhaftpflichtversicherung folgende Personen:

  • Gesetzlicher Vertreter des Versicherungsnehmers
  • Leitungsmitarbeiter
  • sonstige Betriebsangehörige
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Beauftragte für Immissionsschutz, Strahlenschutz, Gewässerschutz, Abfallbeseitigung
  • Betriebsräte
  • Betriebsärzte und Hilfspersonal
Was ist ein Firmenhaftpflichtversicherung Vergleich?

Beim Firmenhaftpflicht Vergleich wird geprüft, welche Anforderungen Sie an Ihre Firmenhaftpflichtversicherung haben, was Ihnen abgesehen von einem günstigen Beitrag darüber hinaus noch wichtig ist und ob es Besonderheiten zu beachten gilt. Mit diesen Informationen gehen wir dann auf die Versicherungsgesellschaften zu, fordern Angebote an und klären gemeinsam mit Ihnen, welche Absicherung am besten zu Ihnen passt.

Zusammenfassung zur Firmenhaftpflichtversicherung

Die Firmenhaftpflichtversicherung finden Sie für nahezu alle Branchen zu sehr günstigen Jahresbeiträgen. Gegenstand des Versicherungsschutzes in Ihrer ganz persönlichen Firmenhaftpflichtversicherung sind die in der Betriebsbeschreibung angegeben Eigenschaften, Rechtsverhältnisse und jeweiligen Tätigkeiten. Entsprechend der Betriebsbeschreibung ist auch die gesetzliche Haftpflicht von Ihnen aus der Beauftragung fremder Unternehmen, einschließlich Transportunternehmen, in der Firmenhaftpflichtversicherung mitversichert. Eine günstige Firmenhaftpflichtversicherung finden Sie bei einem objektiven Vermittler (Versicherungsmakler), der für Sie die beste Firmenhaftpflichtversicherung findet. Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an und erfahren Sie, wie eine Firmenhaftpflichtversicherung auch Ihr Unternehmen schützen kann.